Wie Gänsebraten oder Entenbraten?

Das beste Rezept von Oma oder der Schwiegermutter können wir Ihnen nicht verraten, aber beim Kauf einer Gans oder Ente erhalten Sie selbstverständlich gerne Tipps von uns. Damit gelingt nicht nur dem Profi ein perfekter Gänsebraten oder Entenbraten.

Damit der Gänsebraten oder Entenbraten zum Fest zu einen Festtagsbraten wird, schauen Sie vorab in Kochbuch der Mutter oder Oma. Meistens sind dort handgeschriebene Notizen mit Garzeiten für verschiedene Bräter unterschiedlicher Hersteller vorhanden. Auch ein Forum mit kann gute Tipps für den perfekten Braten an Festtagen liefern.

Mehrere Hinweise zum Servieren eines knusprigen Gänsebratens oder Entenbratens können wir aber doch machen.

Eine knusprig gebratene Weihnachtsente wird mit Äpfeln und Zwiebeln gefüllt. Dazu reichen Sie am Besten fruchtige Orangensauce oder fein-würzige Bratensauce, frischen Rotkohl und/oder Grünkohl mit leckeren Klößen oder Kartoffeln.

Auch für eine knusprig gebratene Weihnachtsgans sollte eine gute Füllung, bestehend aus Äpfeln und Zwiebel, nicht fehlen. Als Beilage empfehlen wir auch Rotkohl und/oder Grünkohl mit leckeren Klößen oder Kartoffeln. Dazu als Sauce eine fein-würzige Bratensauce oder fruchtige Orangensauce.

Zu beiden Braten eignet sich Rot-Wein als Getränke auf der Festtagstafel.

Guten Appetit aus Neustadt a. Rbge.